Alvo’s Red

Aller Anfang fängt mit A an. Zumindest scheint es bei uns so zu sein. Nachdem unser erster Irish Alto heißt und der Jungbrunnen unserer damals bereits dreizehn jährigen Golden Retriever Dame war, sollte dann nach einem Jahr nur mit einem Hund, doch wieder ein Mädel unseren Alltag bereichern.

Wir bekamen die freudige Nachricht, dass aus dem K-Wurf für uns eine Hündin dabei war. Aber, egal was wir auch überlegten, auf einen Namen mit K konnten wir uns nicht einigen. Irgendwie las ich zufällig den Namen Alva und dieser gefiel einstimmig allen hier. Klein Alva zog hier ein und mit ihr zusammen wuchs der Wunsch nach einer eigenen kleinen Zucht. Was lag jetzt näher, als dafür den Namen ” Alvo’s Red ” zu wählen, sind sie doch beide zusammen gerufen die Alvo’s.

Nun sind alle Voraussetzungen erfüllt, alle Hürden genommen, unsere Alva hat sich zu einer schönen und typvollen Irish Terrier Hündin entwickelt, zwölf Ausstellungen ist sie gelaufen, hat meistens ein Vorzüglich bekommen und einige sogar gewonnen. Im Alltag wickelt sie uns und Alto um den kleinen Finger und ist ganz typisch Irish, immer mit dabei. Gespannt warten wir schon darauf was in der Zukunft liegt und freuen uns darauf.

Ich bin Mitglied des Klub für Terrier’s und züchte unter den Richtlinien des KfT, VDH und FCI.

Martina, Alto & Alva