B – Wurf

Unsere Sonntagskinder

Am Sonntag den 21.08.2022 erblickten im laufe des Vormittags drei Jungs und drei Mädchen das Licht der Welt in Alva’s Kudde. Alle sind wohlauf und wir staunen wieder über das Wunder von neuem Leben.



Die zweite Woche

Die zweite Lebenswoche beginnt mit dem Umzug in die größere Wurfkiste. Alle haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt und der Korb von der ersten Woche ist jetzt zu klein geworden. Ansonsten wird fleißig getrunken, geschlafen und weiter gewachsen.

Zwischendurch eine kleine Auszeit. Alva genießt richtig sie Sonnenstrahlen bevor sie sich wieder um ihre Welpen kümmert. Wir haben zur Zeit immer noch herrliches Sommerwetter und nutzen es so oft wir können.

Und da ist er, der erste Augenblick. Es ist wieder für mich ein freudiger Moment wenn sich die ersten Äuglein öffnen. In einigen Tagen werden sie anfangen uns richtig an zu schauen.

Zum Ende der Woche schickte uns Papa Otis einen Foto Gruß. Er wurde frisch getrimmt und sieht, eigentlich wie immer, richtig chic aus.

Und gleich ein paar Tage später kamen die nächsten Grüße von ihm. Er hatte sich für eine Ausstellung so heraus geputzt . Herzlichen Glückwunsch zu den schönen Ergebnissen an Otis und seiner Familie.


Die erste Woche

Viel zu berichten gibt es derzeit noch nicht. Es wird rund um die Uhr getrunken und gewachsen. Alva verlässt noch sehr selten den Korb. Selbst an den ersten Tagen wurde dort gefressen. Natürlich muss auch ihr “Nest“ einmal frisch bezogen werden und in der Zeit wird dann alles von ihr akribisch überwacht.


Über Otis und Alva

Anfang Mai haben sich unsere Alva und Otis kennen gelernt und weil sie sich mochten, im Juni wieder verabredet. Letzteres Treffen blieb nicht ohne Folgen. Der Ultraschall bestätigte, Alva brütet fleißig.


Eltern sind

Otis Red Fianna

Otis

& Kindly Alva Red Fianna


Bei Interesse an einem kleinen Alvo’s Red, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.